Johannes Landschauer -  ein Auge für Motive
johannes@landschauer.at
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3

Reisebericht: Afrika 2019 - Namibia/Erongo Gebirge & Spitzkoppe

Nach fünf herrlichen Tagen in der Etosha-Pfanne geht die Fahrt ca. 400 km ins Erongogebirge, wo wir am frühen Nachmittag in der Ai Aiba Rock Painting Lodge ankommen. Nach einer kurzen Entspannung am Pool gehen wir den Hiking Trail - eine ca. einstündige Runde in der Nähe der Lodge. Es tut gut sich wieder etwas zu bewegen, nachdem wir die letzten Tage hauptsächlich im Auto gesessen sind. Die Lodge ist wunderschön gelegen, direkt am Felsen und nur für einen Zwischenstopp zur Spitzkoppe eigentlich zu schade. Leider geht es - dank meiner straffen Planung - am nächsten Tag bereits weiter. Am Weg zur Spitzkoppe machen wir noch einen Abstecher zu Bull´s Party. Die Landschaft ist unglaublich - der kleine Punkt beim Felsen (Bild rechts in der Mitte) bin ich. Für Philipp´s Cave haben wir keine Zeit mehr, da wir die Spitzkoppe unbedingt noch am Nachmittag erreichen wollen. Ich bin sehr glücklich, dass wir uns für die Spitzkoppen Lodge entschieden haben, denn die ist wirklich spacig, anders kann man es nicht ausdrücken und das Abendessen ist fast das Beste der ganzen Reise. Am Nachmittag besichtigen wir den unteren Felsenbogen (Natural Arch, siehe Bild links außen) und genießen am Abend den Sonnenuntergang in der Lodge, der die Felsen in oranger Farbe strahlen lässt. Darauf habe ich mich gefreut und es ist auch wirklich fantastisch. Obwohl wir darauf vorbereitet sind, dass es nachts laut werden kann, weil der Wind durch die Zeltschnüre pfeift, ist die Nacht dann erstaunlich ruhig - wir hatten Glück, der Wind ist rechtzeitig eingeschlafen! Der nächste Morgen führt uns zu einem zweiten Felsbogen am Gelände der Lodge (Bild links innen), der interessanterweise innen ausgehöhlt ist, bevor wir nach Walvis Bay weiterfahren. Wieder einmal kilometerlang geradeaus zum Atlantik, aber endlich mal wieder Asphalt unter unseren Reifen!
Walvis Bay  In Walvis Bay verbringen wir 2 Nächte im Langholm Hotel - klein, sauber, gemütlich, günstig gelegen ....... zurück Bull´s Party Felsen in der Nähe der Ai Aiba Lodge Spitzkoppe Natural Arch Ausgehöhlter Felsenbogen am Gelände der Spitzkoppen Lodge
Reisen Reisen
Reiseberichte Reiseberichte