Johannes Landschauer -  ein Auge für Motive
johannes@landschauer.at
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3

Reisebericht: Rom - Sorrent - Pompeji

Nach unserer Ankunft am Flughafen Fiumicino/Rom mieten wir uns einen Mietwagen für die nächsten paar Tage und sind schon bald unterwegs in Richtung Sorrent. Nach ca. 3 Stunden Autofahrt erreichen wir das Hotel Villa Garden in Sant´Agnello auf der Halbinsel Sorrent. Als besonderes Geschenk zu Hannes seinem 50. Geburtstag habe ich das einzige Zimmer mit Terrasse reserviert, das einen unglaublichen Ausblick auf Neapel und den Vesuv bietet. Sant´Agnello ist ca. 2 km von Sorrent entfernt und wir können von hier die geplanten Ausflugsziele rasch erreichen. Am ersten Tag, dem 9. Oktober und somit Hannes 50. Geburtstag sehen wir uns Pompeji an. Es ist unfassbar, welche Ausmaße diese antike Stadt im ersten Jahrhundert n. Chr. bereits eingenommen hat. Man mag sich gar nicht vorstellen, wie es den Bewohnern von Pompeji im Jahre 79 n. Chr. ergangen ist, als der Ausbruch des Vesuv die Stadt und Ihre Bewohner unter einer 6 m hohen Ascheschicht begrub. Manche Mosaiken sind noch sehr gut erhalten, aber auch die generelle Planung der Straßenzüge, mit Abwasserentsorgung und Straßenreinigung ist erstaunlich. Für Gelächter bei den Touristen sorgt das “Lupanar”, eines der Freudenhäuser von Pompeji. Oberhalb der einzelnen Zimmer kann man noch Wandgemälde erkennen, in denen Paare beim Liebesspiel zu sehen sind. Diese Freudenhäuser waren aber eher für die ärmeren Bewohnern von Pompeji gedacht, denn die Reichen hatten für derartige Dienst ihre Sklavinnen. Trotz der Vielzahl an Touristen, die sich täglich durch Pompeji bewegen, soll diese beeindruckende Ausgrabung bei jeder Reise am Programm stehen. Für uns nach wie vor erstaunlich ist, wie viele Bewohner sich im Raum Neapel und somit rund um einen aktiven Vulkan angesiedelt haben.
Sorrent - Insel Capri  Sorrent ist eine typisch italienische Stadt, in der es sich wunderbar bummeln lässt. Die Insel Capri jedoch ....... Bildquelle: www.splendia.com Blick vom unserem Zimmer auf den Vesuv Pompeji Mosaik in Pompeji zurück
Reisen Reisen