Johannes Landschauer -  ein Auge für Motive
johannes@landschauer.at
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3
Johannes Landschauer | A-2105 Unterrohrbach | Leobendorfer Straße 34/3

Reisebericht: Norwegen 2017 - Bergsetbreen - Boyabreen - Briksdalsbreen

Obwohl es leicht rieselt, entscheiden wir uns am Nachmittag zu einer Wanderung beim Bergsetbreen. Die Landschaft ist fantastisch - zwischen Birkenwäldern und Bächen gehen wir ziemlich eben in Richtung Gletscher. Eigentlich unglaublich, wir befinden uns auf 400 m Seehöhe und haben rund um uns Gletscherzungen. Damit haben wir nicht gerechnet - generell haben wir nicht geplant so viel zu wandern, aber glücklicherweise haben wir genug Zeit dafür! Geiranger ist unser nächstes Ziel und auf dem Weg dorthin machen wir einen kurzen Stopp beim Boyabreen. Diese Gletscher- zunge liegt in der Nähe der Bundesstraße. Kurz vor dem Fjaerlandtunnel geht rechts eine kleine Straße weg, die bei einem Parkplatz endet. Von dort kann man einen kurzen Spaziergang zum Gletschersee machen und trotz des trüben Wetters können wir auch den Boyabreen gut sehen. Dieses hellblaue Gletschereis ist wirklich erstaunlich. Vorbei an den Dörfern Ulvik und Innvik fahren wir bis Olden, von wo es wiederum in Landesinnere geht. Vorbei an einem herrlich gelegenen, türkisblauen See, dem Oldervadnet fahren wir bis zum Parkplatz des Briksdalsbreen, der vom Parkplatz gesehen links liegt. Es gibt zwar kleine, motorgetrieben Golfbuggies, die die Touristen zum Briksdalsbreen bringen, aber wir entscheiden uns zu einer Wanderung im Regen! Wir haben ja Regenponchos dabei und es ist trotz Regens wirklich toll - steil, aber toll. Der Weg geht über eine Brücke, die man lieber schnell überqueren sollte, da man ansonsten vom Wasserfall total nass wird. Nach ca. 45 - 60 Minuten erreicht man den Gletschersee. Vor einigen Jahren noch hat die Gletscherzunge des Briksdalsbreen bis in den See gereicht, aber durch die Klimaerwärmung hat sich der Gletscher zurückgezogen. Wir hatten uns sehr auf die Fjorde gefreut, nicht so sehr auf das Hinterland Norwegens, aber diese Wanderungen haben uns wirklich begeistert!
Geirangerfjord  Vom Briksdalsbreen brauchen wir ca. 2,5 Stunden nach Geiranger. Am Aussichtspunkt Dalsnibba ....... zurück Gletscherzunge Boyabreen Wanderung zur Gletscherzunge Bergsetbreen Wanderung zur Gletscherzunge Briksdalsbreen Boyabreen Gletscherzunge und Gletschersee am Briksdalsbreen
Reisen Reisen
Reiseberichte Reiseberichte